Heinz Kötter 60 Jahre Tischlermeister

zurück
60_Jahre_Meisterbrief_Koetter.jpeg
Glückwünsche für 60 Jahre Meisterbrief in Holte-Lastrup: Unser Bild zeigt (v.l.) Harald Hüsers, Martin und Doris Kötter, Resi und Heinz Kötter sowie Peter Voss.

Am 23. Mai 1955 hat der damals 23-jährige Tischlergeselle Heinz Kötter aus Holte-Lastrup in Meppen seine Meisterprüfung im Tischlerhandwerk abgelegt. 60 Jahre nach dem Abschluss überreichten der Präsident der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Peter Voss, und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd, Harald Hüsers, erneut eine Urkunde an den Jubilar.

Kammerpräsident Peter Voss würdigte das jahrzehntelange Wirken des Unternehmers und Handwerkers. "Damals wir heute wurde und wird viel Aufwand für die Ablegung der Meisterprüfung betrieben", erklärt Voss.

Die Tischlerei Kötter in Holte-Lastrup ist Mitglied der Tischler-Innung Meppen und wird bereits in der dritten Generation geführt. Und auch die vierte Generation steht schon in den Startlöchern.

Vier Meisterbriefe in vier Generationen—das unterstreiche die hohe Fachkompetenz des Familienunternehmens, unterstrich der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd, Harald Hüsers.

Die Vertreter des Handwerks wünschten der Familie Kötter für die Zukunft eine glückliche Hand und persönliches Wohlergehen.